Orgelförderverein




zurück zur Startseite

Kontakt

Konzert-Rückblicke

Aktuelles zur Kirchenmusikplanung


 

Bewährtes und Neues im Orgelförderverein 2015 - 2017


Karin Neumeister, Ines Großgebauer, Kantor Matthias Neumeister, 
Pfarrerin Dorothea Söllig, Pfarrer i.R. Klaus Söllig. (von links nach rechts)


 

Am Ostersontang, den 16.04.2017, 10.30 Uhr

findet nach dem Einbau des Zimbelstern Registers, die feierliche Indienstnahme statt.

 



Der Kredit für die Generalinstandsetzung der Orgel ist beglichen, 
der Einbau des
Zimbelstern Register ist realisiert

Mit drei Orgelstücken gab Kantor Matthias Neumeister den richtigen Auftakt zur Jahreshauptversammlung des Orgelfördervereins 2015.

"Dabei wurde wieder einmal die Vielfalt der musikalischen Möglichkeiten dieses kostbaren Instruments deutlich", so der Vorsitzende des Schleusinger Orgelfördervereins, Klaus Söllig. Ein modernes, ein jazziges und ein klassisches Orgelstück 
brachte der Kantor zu Gehör.

Im Bericht des Vorsitzenden wurde resümiert, dass bei allen größeren Veranstaltungen der Stadt im vergangenen Jahr der Orgelförderverein präsent war. Viele erinnerten sich auch gern an die Orgelexkursion zu der größten Barockorgel Thüringens, in Waltershausen. 

Der Finanzbericht der Schatzmeisterin, Karin Neumeister, fand die volle Zustimmung. Der Prüfungsausschuss hatte zuvor die Jahresrechnung von 2014 geprüft und die exakte Arbeit der Schatzmeisterin gewürdigt. Besonders erfreut nahmen die Mitglieder  zur Kenntnis, dass auch mit Hilfe der Kirchenkasse die letzte Rate, einschließlich Zinsen des Orgelbaukredits beglichen werden konnte. Dank der Mitgliedsbeiträge, der Erlöse aus Veranstaltungen und der Spenden hat die Vereinskasse einen positiven Bestand. Der Vorstand des Vereins wurde einstimmig entlastet.

Danach wurden die Projekte für dieses Jahr vorgestellt . Neben verschiedenen Orgelkonzerten werden ab Mai, auch wieder wöchentlich Freitagmittag in ,,Orgelpunkt 12", kleinere Orgelstücke zu hören sein. Die Orgelexkursion - in diesem Jahr gemeinsam mit der Kirchengemeinde - wird nach Schmalkalden gehen. Höhepunkte der Busfahrt werden die Besichtung der Orgel in der Stadtkirche St. Georg und die Ausstellung zum 30. jährigen Krieg im Museum des Schlosses Wilhelmsburg bilden. "

2017 konnte  der Einbau des Zimbelstern Register an unserer Orgel realisiert werden. Einig waren sich die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung darüber, dass auch in diesem Jahr der Orgelförderverein bei größeren Veranstaltungen der Stadt Schleusingen in Erscheinung treten wird.

                 
Weitere Hinweise und Fotos zum Orgelneubau:

Zwischentöne - Orgelweihe in Schleusingensiehe auch: Wikipedia